Der Konfigurations-Manager

Beitragsseiten

Detailansicht 2

Untertab Motiongallery

Die Motiongallery ist die Darstellung der Minis unter dem Detailbild.

Der Konfigurationsmanager 23

Per Voreinstellung ist die Motiongallery "beweglich", das heißt, alle Minis werden in einer Zeile geladen. Mit Mausbewegungen kann innerhalb der Minis navigiert werden , zum Beginn oder Ende der Leiste, die Minis laufen dann quasi mit der Maus mit. Testen könnt ihr das in der Demo der JoomGallery.

"Statische" Anzeige bedeutet dagegen, dass alle vorhandenen Minis dieser Kategorie unter dem Detailbild geladen und angezeigt werden. Je nach Anzahl der Bilder in der Kategorie kann dadurch natürlich viel Platz verbraucht werden - stellt euch 80 (Mini-)Bilder neben- und untereinander vor... ;-)

Für die Ladezeiten der Seite spielt die Entscheidung, ob bewegliche oder statische Anzeige gewählt wird, keine Rolle. In beiden Fällen werden alle Minis geladen. Bei vielen Bildern innerhalb der Kategorie kann es also zu verlängerten Ladezeiten kommen.

Bei Wahl der beweglichen Anzeige kann die Breite und Höhe der Motion-Leiste festgelegt werden. In unserem Beispielbild wurde die statische Anzeige gewählt, in diesem Fall nutzt die MotionGallery den Inhaltsbereich eures Templates. Die Breite und Höhe der Minis kann eingestellt werden. Um ein einheitliches Bild zu behalten, solltet ihr gleiche Werte eintragen. Die Proportionen der Minis können auf drei Arten bestimmt werden. In unserem oberen Beispielbild wurde nach Höhe gewählt, das heißt, alle Minis haben die gleiche Höhe, können aber unterschiedliche Breite haben. Verzerrungen gibt es nicht.

Im folgenden Bild wurde nach Höhe und Breite skaliert. Wir haben die Minis vergrößert, so dass zu sehen ist, dass in diesem Fall zu Verzerrungen kommt. Allerdings ist eine zu große Darstellung auf Grund der damit nötigen Ladezeiten ohnehin weniger zu empfehlen.

Der Konfigurationsmanager 24

Motiongallery - Anzeige nach Höhe und Breite

Zum Schluss bieten wir euch nun auch noch die Ansicht nach Breite. Auch hier werden die Minis unverzerrt dargestellt, es kann zu unterschiedlichen Höhen kommen.

Der Konfigurationsmanager 25

Motiongallery - Anzeige nach Breite

Untertab Namensschilder

Der Konfigurationsmanager 26

Namensschild - Beispiel

Die Funktion der Namensschilder fügt, wenn aktiviert, jedem Bild in der linken oberen Ecke ein kleines Schild mit dem Namen des gerade angemeldeten Users hinzu. Per Maus kann dieses Schild bewegt und irgendwo auf dem Bild platziert werden. Eine "Anleitung" für eure Benutzer erscheint, wenn diese mit der Maus auf den Stift unter dem Bild zeigen. Darin wird darauf hingewiesen, das Namensschild nicht auf relevante Teile des Bildes zu setzen.

Ebenso sind kleine "Racheakte" :-) ausgeschlossen, zuerst gesetzte Schilder haben Vorrang gegenüber danach gespeicherten.

Nach einem Klick auf den Stift wird das Namensschild gespeichert, eure User erhalten ein PopUp mit dem Hinweis über die geglückte Speicherung. Habt ihr die Unterstützung von CB/CBE aktiviert, führt ein Klick auf das Namensschild direkt in das Profil des Users. Ebenso kann das Schild danach mit einem Klick auf besagten Stift auch wieder gelöscht werden.

Das Setzen von Namensschildern für andere Benutzer ist nicht möglich. Jeder User entscheidet für sich selbst, ob sein Namensschild gesetzt wird oder nicht.

Ihr könnt entscheiden, ob auch unregistrierte Benutzer die Schilder sehen dürfen. Der Hinweis für unregistrierte Benutzer sieht folgendermaßen aus:

Der Konfigurationsmanager 27

Dieser Hinweis wird angezeigt (falls aktiviert), wenn User mit der Maus über den Stift fahren. Die Höhe und Breite der Schilder kann ebenfalls hier eingestellt werden.

Untertab Slideshow

Die SlideShow startet eine Art DiaShow. Beginnend mit dem aktuellen Bild werden alle Bilder dieser Kategorie fortlaufend angezeigt. Leider funktioniert die Slideshow nicht im Safari Browser, sorry :(. Wir arbeiten aber an einer Lösung. Ebenso ist es nicht möglich, die Slideshow mit deaktiviertem Javascript anzusehen.

Der Konfigurationsmanager 28

In diesem Tab könnt ihr festlegen, wie viele Sekunden ein Bild gezeigt werden soll, bevor zum nächsten gewechselt wird. Für Benutzer des Internet Explorer können Übergangseffekte eingestellt werden (da hat der doch tatsächlich mal was, was andere Browser nicht haben...). Solltet ihr euren Besuchern gestatten, die SlideShow endlos laufen zu lassen, denkt bitte daran, dass dadurch Traffic verursacht wird.

Untertab Exif-Daten

Immer wieder von euch gewünscht und jetzt möglich ist die Anzeige der Exif-Daten.

Das Exchangeable Image File Format (Exif) ist ein Standard für das Dateiformat, in dem Digitalkameras Informationen über die aufgenommenen Bilder speichern. Die Exif-Daten werden in der Bild-Datei geschrieben und enthalten wichtige Aufnahmeparameter wie z.B. Kamerahersteller und Kameramodell, Datum und Uhrzeit der Aufnahme, Belichtungszeit etc.

Es ist zu beachten, dass durch die Anzeige der Exif-Daten möglicherweise unbeabsichtigt Details veröffentlicht werden, die nicht für die Betrachter bestimmt sind! Die Exif-Daten können nur aus den Original-Dateien gelesen werden. Wenn die Originale direkt beim Upload wieder gelöscht wurden, stehen die Exif-Daten nicht zur Verfügung! Außerdem muss auf dem Server die Exif-Unterstützung installiert und aktiviert sein.

Als erstes bekommt ihr angezeigt, ob euer Server die nötige Unterstützung bietet. Nur bei einer grünen Erfolgsmeldung könnt ihr diese Funktion nutzen.

 

Joomla!®

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software. Der Name Joomla! und das Logo werden unter einer limitierten Lizenz durch Open Source Matters als Rechteinhaber in den USA und anderen Staaten vergeben. Joom::Gallery ist weder Mitglied noch Teil des Joomla!-Projekts oder von Open Source Matters.